Beginn

GRENZen erLEBEN

Eine interaktive Ausstellung zum Thema Depression und Schizophrenie

Interaktive Ausstellung „GRENZen erLEBEN“ vom 16. bis 28. Juli 2021

GRENZen erLEBEN ist eine interaktive Ausstellung zum Thema Depression und Schizophrenie. Unter dem Motto „Durch Erfahrung verstehen“ gibt die Ausstellung außergewöhnliche Einblicke in die Welt psychisch Kranker.

Psychische Erkrankungen werden oft zu spät erkannt und nur unzureichend behandelt. Dies kann zu einem chronischen Leiden führen, was oftmals mit langen Arbeitsausfällen einhergeht. 

Umso wichtiger ist es, präventiv zu handeln, die Erkrankung zu erkennen und einordnen zu können.

Der Fachbereich Behindertenhilfe und Psychiatrie des AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e. V. möchte durch die Ausstellung GRENZen erLEBEN mit anschließender Veranstaltungsreihe einen Beitrag zur Prävention leisten.

„GRENZen erLEBEN“ soll einen persönlichen Erfahrungsraum schaffen, wie sich Depression und Schizophrenie anfühlen und zum Nachdenken anregen.

WANN?     16. Juli bis 28. Juli 2021, täglich von 09.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr (letzter Eintritt: 16.00 Uhr)
WO?         TUSPO Roßtal, Sportplatzweg 1, 90574 Roßtal

Im Rahmen des Projektes „Grenzen erleben – Teilhabe fördern“ wird die Ausstellung GRENZen erLEBEN durch ein Rahmenprogramm begleitet. 

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist eine Terminbuchung erforderlich. Infos zur Anmeldung und zum Rahmenprogramm finden sich auf www.ichunddieawo/grenzenerleben.

 

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Frau Nathalie Haase09568 942120

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

AWO Karriereportal

AWO Stellenbörse